Informative Leaflets

Wie man mit Allergien leben kann

Was ist eine Allergie?

Eine Allergie ist eine abnorme Reaktion der Haut, Augen oder andere Teil des Körpers, die durch den Kontakt zwischen dem Organismus und einer fremden Substanz, dem Allergen, verursacht wird.

 

Wie zeigen sich Allergien?

Sie können verschiedene Symptome und Anzeichen aufzeigen, die zusammen oder allein auftreten können. Die am stärksten betroffenen Organe und die  häufigsten Symptome sind:

  • Atmungssystem: Asthma, Schnupfen
  • Verdauungssystem: Durchfall, Glottisödem
  • Haut: Nesselsucht, Ekzem
  • Augen: Bindehautentzündung, Lidekzem

 

Wer kann unter Allergien leiden?

Jeder kann unter Allergien leiden.

Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass Kinder von Eltern mit Allergien ebenfalls allergische Reaktionen entwickeln.

 

Welches sind die wichtigsten Allergene?

  • Umgebung: Milben, Hausstaub, Pollen, Tierhaare, Schimmelpilz, Dämpfe, Gase.
  • Lebensmittel: Milchproteine, Fisch, Meeresfrüchte, Eier, Trockenfrüchte;
  • Medikamente: Penizillin, Acetylsalicylsäure und andere.

 

Wie behandelt man Allergien?

Es gibt Medikamente, die die Symptome lindern und das Auftreten von allergischen Reaktionen verhindern können.

Für die Haut wird neben der medikamentösen Behandlung die Verwendung von Badezusätzen  ohne Seife, die Haut nicht austrocknen, die Anwendung von Cremes und Lotionen nach dem Duschen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und den Juckreiz zu lindern, auch empfohlen.

Es gibt auch eine spezifische Behandlung, die zum Ziel hat/um die Stärke der allergischen Reaktion zu verringern oder zu neutralisieren. Diese Behandlung, die als Immuntherapie bekannt ist, wird mit kleinen  Mengen des Allergens durchgeführt.

Was können Sie tun, um Allergien zu verhindern?

Vermeiden Sie den Kontakt mit den Allergenen.

Zu Hause:

  • Im Zimmer: Es sollte nicht feucht sein, aber häufig gelüftet werden. Der Boden sollte leicht zu reinigen sein und sollte über keine Teppiche verfügen, die Staub und Milben ansammeln. Die Matratze sollte regelmäßig mit Hilfe eines Staubsaugers gereinigt werden. Sie sollten lieber synthetische Bettdecken und Steppdecken verwenden. Sie sollten Antimilben-Überdecken verwenden und die Bettwäsche regelmäßig und bei hohen Temperaturen (über 55°C) waschen. Sie sollten nicht rauchen.
  • Im übrigen Haus: Sie sollten häufig Staubsaugen und Ihr Haus staubfrei halten. Sie sollten keine Tiere haben, wenn Sie gegen diese (Tiere) allergisch sind. Sie sollten die Fenster geschlossen halten zum Zeitpunkt des beginnenden Pollenflugs.
  • Beim Reisen: Wenn Sie an Pollenallergien leiden, sollten Sie das Autofenster geschlossen halten.
  • Bei der Ernährung: Sie sollten kein Lebensmittel, auf das Sie allergisch sind, zu sich nehmen.

In Bezug auf Kinder:

  • Wann immer möglich, müssen die Kinder in den ersten sechs Monaten des Lebens gestillt werden. Die Einführung neuer Lebensmittel sollte schrittweise, wie vom Arzt abgewiesen.
  • Die allergenen Lebensmittel sind: Kuhmilch, einige Arten von Fleisch und Fisch, Schokolade, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Trockenfrüchte, unter anderem.

Source: Saiba viver com as alergias

Advertisements